Binäre Optionen im Detail erklärt!

Immer mehr Menschen treffen im Internet auf das Thema Binäre Optionen! Dabei sind sie von dem ganzen Konzept oftmals sehr positiv überrascht und denken, es gebe endlich einen Weg, leicht an viel Geld zu kommen. Doch es gibt auch einige und das sind die Meisten, die dies eher sehr skeptisch betrachten. Sie glauben sofort an einen Betrug und lassen lieber von Anfang an eher die Finger davon. Doch keines der beiden Ansichten treffen zu! Es ist ganz klar keine Gelddruckmaschine und auch kein Betrug. Es ist definitiv möglich, damit Geld zu verdienen auch wenn es nicht so einfach ist. Folgender Artikel soll Sie dabei genauer über das Thema aufklären. Ich besitze bereits Binäre Optionen Erfahrungen, weshalb ich Ihnen hierbei leicht weiter helfen kann!

Was sind binäre Optionen?

Binäre Optionen sind eigentlich ganz normale Wertanlagen bzw. Wertpapiere! Mit binären Optionen können sie alles mögliche an der Börse handeln, was es auch an der üblichen Börse zu finden gibt. Somit stehen ihnen Währungen zur Verfügung bis zu Rohstoffen wie Gold, Silber und Bronze. Meistens werden sie dann mit einer Wertanlage handeln! Dabei sehen sie den Verlauf der Aktie an Hand eines Diagrammes. Dieses wird ihnen live dargestellt und können so für Sekunde zu Sekunde sehen, wie diese Aktie verläuft. Natürlich wissen Sie bereits, dass eine Aktie auf und ab verläuft. Ihre Aufgabe besteht nun darin, diesen Verlauf hervorzusehen, in einem bestimmten Zeitraum. Dieser Zeitraum liegt meistens zwischen 30 Sekunden bis 300 Sekunden, also 5 Minuten. Hierzu ein kleines Beispiel, damit Sie sich das genauer vorstellen können. Sagen wir ich handle gerade mit dem Rohstoff Gold und beobachte ein wenig den Verlauf dieser Aktie! Nach meiner Beobachtung setze ich 100€ darauf, dass die Aktie innerhalb 2 Minuten an Wert gewinnt, von dem Zeitpunkt aus, wo ich das Geld investiert habe. Nach den 2 Minuten, hatte ich recht und gewinne somit den Trade. Ich bekomme dabei eine Provision von 85%. Somit habe ich am Ende des Tages einen Gewinn von 85€ gemacht und dies nur innerhalb 2 Minuten. Natürlich klappt dies nicht immer und es ist auch nicht einfach. Jedoch können sie hierbei sehen, wie schnell man doch in kürzester Zeit an 85€ kommen kann.

Wie lernt man binäre Optionen?

Binäre Optionen lernt man am besten, indem man sich selber schlau macht mit der Nutzung des Internets. Sie können dabei vieles in Foren oder Blogs lesen. Auch auf YouTube finden Sie aktuell eine Menge Informationen zu den verschiedensten Strategien usw. Am besten jedoch eignet sich für den puren Anfänger ein Online Kurs, wo alles Schritt für Schritt erklärt wird. Ein sehr bekannter Kurs zur Zeit auf dem Markt ist zum Beispiel Koko Trading College von Koko Petkov. Er ist schon einige Jahre erfolgreich an der Börse und hat auch als ganz normaler Arbeiter begonnen. Somit weiß er worauf es vor allem am Anfang ankommt erfolgreich an der Börse zu handeln.

Was benötige ich, um mit binären Optionen zu handeln?

Um mit binären Optionen überhaupt handeln zu können, benötigst du einen sogenannten Online Broker. Es gibt auf dem deutschen Markt einige gute Online Broker. Die bekanntesten sind dabei IQ Option, BdSwiss und Anyoption. Leider gibt es auch ein paar schwarze Scharfe unter den Online Brokern! Deshalb rate ich dir immer vorher im Internet eine gründliche Recherche zu machen und dich dann erst für einen der Broker zu entscheiden.

Lohnt sich das Geschäft mit binären Optionen? 

Jein. Für diejenigen die wirklich erfolgreich damit werden wollen, werden es auch schaffen. Diejenigen die jedoch denken, dass dies einfaches Geld ist, werden sehr wahrscheinlich an ihrem Plan scheitern. Mit binären Optionen, lässt es sich durchaus viel Geld verdienen, jedoch heißt dies nicht, dass es gleich einfach wäre. Man benötigt viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen, bis man erst Erfolge sieht.

Fazit 

Das Geschäft mit den Binären Optionen kann sehr lukrativ für die ein oder andere Person sein, jedoch muss man vorher viel Ehrgeiz und Geduld investieren, bis man für sich die richtige Strategie zum Handeln gefunden hat.

Wie ich mein Yoghurt Unternehmen aufgebaut habe

Wer kennt den Namen bitte nicht „Sweetbee Frozen Yogurt“, die Kette ist weit verbreitet wie schon die größeren Franchise Unternehmen. Viele Fragen mich dabei immer wie ich es geschafft habe, so etwas überhaupt aufzubauen. Dabei höre ich folgende Frage oft. „Benötigt man nicht dafür eine menge Startkapital?“ und daraufhin antworte ich oft mit ja du benötigst schon ein wenig Startkapital um die ein reales Business aufzubauen, wie zum Beispiel ein Franchise Unternehmen. Doch auch ich habe ganz klein angefangen ich hatte keinen großen Kredit von der Bank bekommen und hatte auch keine Finanzspritze von Papa. An mein Geld bin ich gekommen indem ich mit BdSwiss am Aktienmarkt gehandelt habe. Hier kannst du mehr über BdSwiss erfahren: http://onlinebrokervergleichen.de/bdswiss-erfahrungen

Kurs zusammengefasst ist BdSwiss ein seriöser Online Broker mit dem du unter anderem binäre Optionen handel kannst, so wie ich es auch getan habe. Ich damals mit nur 1000€ angefangen und habe mein Konto hoch gehandelt bis ich genug Geld hatte um wirklich mit meiner großen Vision anzufangen. Nämlich der Traum von einem eigenen Franchise Unternehmen, dass ich heute zum Glück führen und weiter nach vorne planen kann. Doch vielleicht fragst du dich nun, was überhaupt ein Online Broker ist und wie man zur Hölle mit binären Optionen sein Konto hoch traden kann. Keine Sorge dies werde ich dir in wenigen Minuten erklären, vorab möchte ich mich jedoch vorerst bei Online Broker Verlgleichen bedanken, die mir das alles beigebracht haben.

startkapital besorgen

Ich denke ohne deren Hilfe wäre ich heut nicht da wo ich bin und würde wahrscheinlich noch immer nach einem Weg suchen genug Cashflow mir aufzubauen, um mit meinem Traum anzufangen.

Nun ja kommen wir doch mal zu deinen Fragen zurück. Also grundsätzlich sind binäre Optionen Aktien die du handeln tust. Eine Aktie steigt und sinkt natürlich immer wieder mal. Dabei ist es deine Aufgabe zu erraten, ob die Aktie zum Beispiel innerhalb fünf Minuten sinkt oder steigt, von dem Punkt aus, wo du dein Geld investierst. Falls du richtig liegst kannst du innerhalb nur fünf Minuten einen Profit von bis zu 75% machen. Und wie du dir wahrscheinlich denken kannst, kann man damit eine Menge Kohle verdienen, wenn man natürlich auch sehr gut darin ist.

Aber so ist es mit allem im Leben, wenn du etwas wirklich gut kannst, wirst du auch sehr gute Ergebnisse erzielen können.

Ein Online Broker wird dabei benötigt um mit diesen Art von Aktien zu handeln. Dabei gibt es eine Menge Anbieter wie zum Beispiel Bdswiss oder traden24.com. Jeder dieser Broker hat seine Vor- und Nachteile, ich persönlich Nutze jedoch BdSwiss sehr gerne.

Falls du mehr erfahren willst über binäre Optionen, das handeln mit Aktien oder einfach nur Sachen über die Börse, dann lade ich dich herzlich dazu ein meinen RSS Feed zu abonnieren, damit du keine Neuigkeiten verpassen kannst.

 

 

 

Frozen Yogurt einfach selber machen! Anleitung

In diesem Artikel werde ich dir zeigen, wie auch du dir deinen eigenen Frozen Yogurt machen kannst. Das ist gar nicht so schwer wie du vielleicht zu denken magst. Folge einfach meinen Schritten die ich dir gleich vorstellen werden und du wirst deinen eigenen, leckeren frozen Yogurt bei dir zu Hause genießen können. Also fangen wir doch gleich am besten an.

Folgende Dinge benötigst du für das Grundrezept:

  • 500 Gramm griechischen Yoghurt
  • 200 ml Sahne (Diese solltest du vorher geschlagen haben)
  • 50 Gramm Puderzucker

Als erstes tust du den Puderzucker in den griechischen Yoghurt und schlägst dies anschließend alles auf. Achte bitte hierbei alles möglichst gut zu verrühren bzw. zu vermischen. Anschließend kommen die 200 ml Sahne dazu, die du auch dann natürlich gut verrühren solltest.

Die hälfte haben wir schon hinter uns wow das ging ja schnell. Halte noch durch und du wirst gleich deinen leckeren frozen Yoghurt genießen können.

Da wir nun die Grundsubstanz haben tun wir diese nur noch in eine gefrier feste Schüssel, um natürlich später unseren frozen Yoghurt zu haben und keinen normalen Yoghurt. Dies alles kommt dann für sechs bis acht Stunden in die Gefriertruhe, am besten machst du dies über die Nacht, da warten oftmals ziemlich anstreng werden kann.

Nach den sechs bis acht Stunden solltest du deinen Yoghurt rausholen und ein wenig auftauen lassen. Danach tue ich gerne den Yoghurt in einen Stand Mixer, um wirklich anschließend eine cremige Substanz zu besitzen.

Und fertig sind wird. Bei mir gibt es meistens darauf noch eine Zutaten wie Erbeeren, Schoko stücken und Schoko-soße. Am besten packst du dafür den Yoghurt in ein hohes Dessert glas und anschließend deine Zutaten nach Wahl die dir am besten schmecken. Ich hoffe dir hat das kochen mit mir Spaß gemacht und ich hoffe natürlich auch, dass du dieses leckere Rezept mal selber zu Hause nach machst. Ich wünsche guten Appetit und verabschiede mich fürs erste.